SBB Immobilien Blog

«Spatenstich»

Emotionen, Menschlichkeit und Komfort. Was die SBB von Freizeitparks lernen kann.

Bewirtschaften
Kundenorientierung, Hintergrund, Konzept

Emotionen, Menschlichkeit und Komfort. Was die SBB von Freizeitparks lernen kann.

Wir sind täglich bestrebt, unsere Bahnhöfe attraktiver zu machen. Konkret wollen wir die Aufenthaltsqualität laufend verbessern und die Bahnhöfe mehr und mehr zu «Destinationen» entwickeln. Kunden sollen hier nicht nur innert zwei Minuten umsteigen können, sie sollen auch in kürzester Zeit ihre wichtigsten Einkäufe und Besorgungen erledigen und zum Zahnarzt oder Coiffeur gehen können.

8. Januar 2019

Wie plant die SBB die Innengestaltung eines Bahnhofs?

Bewirtschaften
Kundenorientierung, Konzept

Wie plant die SBB die Innengestaltung eines Bahnhofs?

Wo isst, wo erholt und wo sputet es sich am besten in einem Bahnhof? Wie die SBB die Aufenthaltsqualität für Kunden an ihren Bahnhöfen weiterentwickelt, zeigt eine neue Homepage mit vielen Beispielen auf.

28. August 2018

HITZBERGER - Gesunder Fastfood vom Sternekoch

Bewirtschaften
Trends, Hintergrund, Konzept

HITZBERGER - Gesunder Fastfood vom Sternekoch

HITZBERGER ist auf gesunden Fastfood nach Rezepten des Wahlbündner Spitzenkochs Eduard Hitzberger spezialisiert. Das Unternehmen versorgt mit seinen insgesamt zehn Restaurants & Take Aways in Zürich, Bern und Basel – darunter fünf in Bahnhöfen – täglich tausende Gäste. Zuletzt eröffnete HITZBERGER im Oktober 2017 eine Filiale im Bahnhof Bern. Mit Leiter Andy Schwarzenbach habe ich mich über das Konzept unterhalten und nachgefragt, wo die nächste Eröffnung ansteht.

19. Juli 2018

Digital vernetztes «Pop-up-Dörfli» am Bahnhof Zug.

Bewirtschaften
Trends, Hintergrund, Konzept

Digital vernetztes «Pop-up-Dörfli» am Bahnhof Zug.

Soeben hat die SBB im Güterbahnhofareal am Bahnhof Zug eine Gastro-Zwischennutzung mit Food- und Drink-Ständen lanciert. Zum Einsatz kommt dabei ein neues digitales Gastronomiekonzept mit Namen «puurpuur». Wie das Ganze funktioniert, zeigt unser Video-Beitrag.

26. Juni 2018

Gesundheitskompetenz im Bahnhof.

Bewirtschaften
Trends, Hintergrund, Konzept

Gesundheitskompetenz im Bahnhof.

Ob Zahnärzte, Apotheken oder ganze Kliniken: In den grossen Bahnhöfen der SBB hat es immer mehr Gesundheitsangebote. Die Kunden freut es, wie Franklin Schatzmann, Vorsitzender der Apotheken- und Drogerien-Gruppe «Dr. Bähler Dropa» im Interview verrät.

21. Juni 2018

Digital Retail: Über Click&Collect, Augmented Reality und Erlebnis.

Bewirtschaften
Trends, Hintergrund, Konzept

Digital Retail: Über Click&Collect, Augmented Reality und Erlebnis.

Erlebnis-Einkauf. Sofortige Lieferung am Tag der Bestellung – mit Hilfe von Drohnen und Robotern. Automatische Bestellung von Verbrauchsartikeln. Shopping in der Virtuellen Realität. Bots, Sprachassistenten, Künstliche Intelligenz und Internet der Dinge als Einkaufshelfer.

7. Juni 2018

Shopping-Trend: Mehr Gastro und innovative Pop-Ups.

Bewirtschaften
Trends, Hintergrund, Konzept

Shopping-Trend: Mehr Gastro und innovative Pop-Ups.

Der Gesamtumsatz aller Schweizer Shopping-Center sank im 2017 laut Bericht von GfK Switzerland um 1.1 Prozent. Auch der Schweizer Detailhandel litt unter Rückgängen (-0.7 Prozent). Anders sieht es dagegen in den Schweizer Bahnhöfen aus.

31. Mai 2018

Mitten im Digitalisierungszeitalter eröffnet in der Zürcher Europaallee ein Buchsalon. Und ist erfolgreich. Wie das?

Bewirtschaften
Hintergrund, Konzept

Mitten im Digitalisierungszeitalter eröffnet in der Zürcher Europaallee ein Buchsalon. Und ist erfolgreich. Wie das?

Svenja Schicketanz leitet den Buchsalon des im Herbst 2017 eröffneten Kosmos Kulturzentrums. Mit ihr habe ich mich unter anderem über «Literatur zum Anfassen» in den Zeiten von Amazon und eReadern unterhalten.

24. Mai 2018

Warum das richtige «Drehmoment» für einen Imbiss-Stand von Vorteil ist.

Bewirtschaften
Hintergrund, Konzept

Warum das richtige «Drehmoment» für einen Imbiss-Stand von Vorteil ist.

Am Morgen leichte Müesli, warmer Porridge und köstlicher Kaffee, ab Mittag schnelle und feine Pasta-Gerichte. Mit ihrem Konzept des europaweit ersten drehbaren Imbiss-Standes «Pasta Barn» im Zürich Hauptbahnhof stechen die beiden Jungunternehmer Philipp und Pascal Luder aus Liechtenstein unter den vielen Anbietern von Backwaren und Sandwiches vor Ort hervor.

9. Mai 2018

Newsletter