Warum die Digitalisierung das Bauen und die Bewirtschaftung revolutionieren wird.

Warum die Digitalisierung das Bauen und die Bewirtschaftung revolutionieren wird.
13. November 2018, Alexander Muhm

Warum die Digitalisierung das Bauen und die Bewirtschaftung revolutionieren wird.

Planen mit Transparenzpapier und CAD war gestern. Mit BIM hat das dreidimensionale integrale Projekt diese Techniken abgelöst. Aber das ist erst der Beginn einer Entwicklung, die das Bauen und vor allem die Bewirtschaftung revolutionieren wird. Denn BIM ist nur ein Glied in der digitalen Transformationskette für den Immobiliensektor.

Im nachfolgenden Video erkläre ich, wieso Digitalisierung Chefsache sein muss, wie SBB Immobilien den digitalen Wandel bei den Entwicklungsprojekten vorantreibt und was von der SBB bzgl. Innovationen und BIM in Zukunft noch erwartet werden kann.

 

Alexander Muhm
Leiter Development SBB

Uns interessiert vor allem der Effekt, den die Digitalisierung auf einen effizienteren Gebäudebetrieb haben wird.

Die NZZ hat mich gerade aktuell rund um das Thema digitales Bauen interviewt. Das komplette Interview (auf Deutsch) ist am 9. November 2018 in der Sonderbeilage «Zukunft Bauen» in der NZZ erschienen.

Link zu Blogbeitrag aus dem Jahr 2017

Galerie

Beitrag teilen

Fokusthemen

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.
Die Felder "E-Mail" und "E-Mail bestätigen" müssen übereinstimmen.
*Pflichtfelder
Speichern

Newsletter