Die Wannerhalle in neuem Farbgewand.

Die Wannerhalle in neuem Farbgewand.
28. Mai 2019, Martin Riesen

Die Wannerhalle in neuem Farbgewand.

Die ehemalige Gleishalle, heute unter dem Namen Wannerhalle bekannt, wurde 1871 von Jakob Friedrich Wanner erbaut. Seither ist sie mehrmals renoviert, überarbeitet und auch farblich umgestaltet worden. Im Zuge der aktuellen Generalsanierung des Zürich HB Südtrakts hat sie nun ihr ursprüngliches Farbgewand wiedererlangt.

Die letzte Farbgebung der Halle geht auf die Sanierungsarbeiten im Jahr 1980 zurück. Diese entstand ehemals, mangels eindeutiger Hinweise auf das ursprüngliche Farbkleid, entsprechend dem damaligen Zeitgeist und aus historischem Verständnis heraus.

Für die aktuelle Sanierung wurden in Zusammenarbeit mit der Kantonalen und SBB-internen Denkmalpflege neue Farb- und Materialuntersuchungen zur ursprünglichen Farbgebung unternommen. Die Befunde erlaubten Interpretationen, anhand derer mit grosser Wahrscheinlichkeit auf die Farbigkeit der Erbauungszeit rückgeschlossen werden kann. Das Resultat ist eine hellere, freundlichere und zurückhaltende Farbgebung.

Rekonstruktion und sanfte Reinigung.

Die SBB hat zudem entschieden, Teile des plastischen Schmucks an den Wandflächen (Mäander, Rosetten und Girlanden), der in den 1930er Jahren dem Purismus zum Opfer gefallen ist, anhand von Bauplänen von 1871 sowie Spuren am Verputz zu rekonstruieren. Die unterschiedlichen Sandsteinpartien, die mit ihrer Farbdifferenzierung ebenfalls der architektonischen Hierarchisierung der Halle dienen, wurden von Schmutz und Fett befreit.

Die Sanierungsarbeiten der Fassaden werden im Jahr 2021 abgeschlossen sein und lassen die Wannerhalle zu ihrem 150-jährigen Bestehen in wiedergewonnener Frische erscheinen.

Instandstellung Aussenfassade auf Kurs.

Die Sanierungsarbeiten der Aussenfassade des Zürich HB Südtrakts sind ebenfalls auf Kurs. Wie die erforderlichen Sandsteinteile eines ums andere rekonstruiert und ersetzt werden, zeigt das folgende Video.

 

Gregor Frehner
Fachleiter Instandstellung Sandsteinfassaden

Bevor wir die verwitterte Substanz abbauen, werden die Sandsteinstücke aufgenommen, vermasst, gezeichnet und von den Profilen werden Schablonen angefertigt.

Gregor Frehner
Fachleiter Instandstellung Sandsteinfassaden

Die Instandstellung der Sandsteinfassade kann mit einem Peeling verglichen werden.

Beitrag teilen
Martin Riesen
Martin Riesen
Martin Riesen arbeitet seit 2012 bei SBB Immobilien als Gesamtprojektleiter Generalsanierung Südtrakt am Zürich HB. Als Betriebsökonom mit baufachlicher Grundausbildung und eidg. Immobilienbewerter verfügt er über langjährige Praxiserfahrung in der Führung von komplexen Projekten unterschiedlichster Grösse.
Zum Autorenprofil
Zum Autorenprofil

Fokusthemen

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.
Die Felder "E-Mail" und "E-Mail bestätigen" müssen übereinstimmen.
*Pflichtfelder

Newsletter