Willkommen neue Werkstädter*innen!

Willkommen neue Werkstädter*innen!
26. Juli 2018, Barbara Zeleny

Willkommen neue Werkstädter*innen!

Die Werkstadt Zürich wird zum zukünftigen Areal der urbanen Produktion. Mit der laufenden Transformation der ehemaligen SBB Werkstätten entwickelt sich das 42'000 Quadratmeter grosse Gelände von einer Industrieanlage zu einem attraktiven Ort für Innovationsbetriebe, Start-up Firmen sowie für die Kulturszene.

Mit über 80 Interessierten haben wir im Verlauf des letzten Jahres in Werkshops und Interviews intensiv zusammengearbeitet, um herauszufinden, wie sich die Werkstadt Zürich am besten zu einem Ort für urbanes Gewerbe transformieren lässt. Wir setzten diesen Dialog auch über die weiteren Phasen der Entwicklung fort. Aktuell sind keine Räume in Übergangsnutzung verfügbar. Anfragen aus allen Handwerk- und Gewerbebranchen nehmen wir gerne weiterhin entgegen und setzen sie auf die Interessierten- und Warteliste.

Hereinspaziert: Urbane Produktion im Wandel.

Am 15. September 2018 kann im Rahmen der Europäischen Tage des Denkmals 2018 das Areal unter dem Titel «Von der Werkstatt zur Werkstadt» besichtigt werden. Nebst der bahnhistorischen Anlage werden auch einige Betriebe ihre Türen öffnen und einen Einblick in die Produktion gewähren. Anmeldungen werden via werkstadt@sbb.ch gerne entgegengenommen.

Die ersten Türme der Signaletik stehen ebenfalls bereits auf dem Areal. Simpel, robust, versetzbar und aus recycelten Containern. Mit der Transformation des Areals wird sich auch die Signaletik schrittweise entwickeln.

Die Werkstädter*innen und ich freuen uns auf Ihren Besuch.

Signaletik

 

Beitrag teilen

Author

Barbara Zeleny
Barbara Zeleny
Barbara Zeleny arbeitet seit 2015 bei SBB Immobilien und leitet die Entwicklungsprojekte SBB Areale Zürich West. Die an der Harvard Universität studierte Architektin bringt eine langjährige Berufserfahrung im internationalen Umfeld mit. Sie interessiert sich für neue Vorgehen bei Entwicklungsprozessen und strebt dabei stets nach einem frischen Verständnis von Urbanität.
Zum Autorenprofil
Zum Autorenprofil

Fokusthemen

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.
Die Felder "E-Mail" und "E-Mail bestätigen" müssen übereinstimmen.
*Pflichtfelder

Newsletter