SBB Immobilien Blog

«Spatenstich»

Think big, start small: Erkenntnisse vom World Web Forum 2019.

Apropos
Kundenorientierung, Trends, Hintergrund

Think big, start small: Erkenntnisse vom World Web Forum 2019.

Am 17. und 18. Januar 2019 fand in Zürich das World Web Forum statt. Experten und Meinungsmacher aus verschiedenen Branchen rufen an diesem Forum dazu auf, mutig zu sein und den Wandel in der Welt aktiv voranzutreiben, um die Herausforderungen der Zukunft zu meistern.

6. Februar 2019

«Eine Arztpraxis in einem Bahnhof zu eröffnen, liegt auf der Hand».

Entwickeln
Kundenorientierung, Stadtentwicklung, Hintergrund

«Eine Arztpraxis in einem Bahnhof zu eröffnen, liegt auf der Hand».

Am 1. Oktober 2018 feierte die Arztpraxis Quai Santé die Eröffnung im Bahnhof Montreux. Quai Santé ist das erste Gesundheitszentrum in einem Bahnhof dieser Grösse in der Westschweiz. Warum sich Bahnhöfe als optimale Standorte für Medizin- und Arztzentren eignen und welche Bedürfnisse das Gesundheitswesen in Bezug auf Immobilien hat, darüber habe ich mich mit Dr. Cécile Besson Duvanel unterhalten.

30. Januar 2019

Südtrakt Zürich HB: Der Bahnhof, der immer im Wandel ist.

Entwickeln
Kundenorientierung, Hintergrund

Südtrakt Zürich HB: Der Bahnhof, der immer im Wandel ist.

Seit neun Monaten sind die Sanierungsarbeiten des Südtrakts im Zürich HB am Laufen. Wir sind auf Kurs. Als Gesamtprojektleiter begleite ich die Bauarbeiten hautnah. Der Umgang mit Zielkonflikten im Projekt ist dabei besonders herausfordernd.

24. Januar 2019

Augmented Reality gestaltet die Zukunft der Kundeninformation.

Entwickeln
Kundenorientierung, Trends, Konzept

Augmented Reality gestaltet die Zukunft der Kundeninformation.

Seit 2017 beschäftigen wir uns intensiv mit «Augmented Reality» (AR) und wie wir mit Hilfe dieser Technologie unsere Kunden besser informieren können. AR ist die um virtuelle Elemente erweiterte Realität. Mit «SBB AR» gestalten wir die Zukunft der Kundeninformation: Relevante, aktuelle Informationen genau an dem Ort anzeigen, an dem unsere Kunden diese benötigen.

14. Januar 2019

Emotionen, Menschlichkeit und Komfort. Was die SBB von Freizeitparks lernen kann.

Bewirtschaften
Kundenorientierung, Hintergrund, Konzept

Emotionen, Menschlichkeit und Komfort. Was die SBB von Freizeitparks lernen kann.

Wir sind täglich bestrebt, unsere Bahnhöfe attraktiver zu machen. Konkret wollen wir die Aufenthaltsqualität laufend verbessern und die Bahnhöfe mehr und mehr zu «Destinationen» entwickeln. Kunden sollen hier nicht nur innert zwei Minuten umsteigen können, sie sollen auch in kürzester Zeit ihre wichtigsten Einkäufe und Besorgungen erledigen und zum Zahnarzt oder Coiffeur gehen können.

8. Januar 2019

Südtrakt Zürich HB: Einzigartige Einblicke in die Sanierung eines Jahrhundert-Bauwerks.

Entwickeln
Kundenorientierung, Hintergrund

Südtrakt Zürich HB: Einzigartige Einblicke in die Sanierung eines Jahrhundert-Bauwerks.

Am 11. Juni 2018 fand der Spatenstich zur Sanierung des weltbekannten und altehrwürdigen Südtrakt-Gebäudes des Zürich HB statt. Der 1871 erbaute markante, denkmalgeschützte Bau des Architekten Jakob Friedrich Wanner ist der zentrale Dreh- und Angelpunkt zwischen Bahnhofstrasse und Hauptbahnhof, mit Strahlkraft weit über den Bahnhofplatz hinaus.

17. Dezember 2018

«Für unser erstes Westschweizer Restaurant wollten wir ein einzigartiges Gebäude.»

Mieten
Kundenorientierung, Hintergrund, Konzept

«Für unser erstes Westschweizer Restaurant wollten wir ein einzigartiges Gebäude.»

Seit Anfang Dezember, zwei Jahre nach Beginn der Umbauarbeiten, steht der Westflügel des Aufnahmegebäudes im Bahnhof Lausanne für die Benutzerinnen und Benutzer wieder offen. Im ehemaligen Bahnhofsbuffet hat das erste Tibits-Restaurant der Westschweiz seine Türen geöffnet.

10. Dezember 2018

«Damit eine Stadt funktioniert, braucht sie Vielfalt und eine ausreichende Verdichtung.»

Entwickeln
Stadtentwicklung, Hintergrund

«Damit eine Stadt funktioniert, braucht sie Vielfalt und eine ausreichende Verdichtung.»

Die Brachen in unmittelbarer Nähe zu den Bahnhöfen sind Symbole einer vergangenen Industriezeit. Heute dienen sie schweizweit der Siedlungsentwicklung an zentraler Lage. So beispielsweise in Renens: Der Westen Lausannes befindet sich im Umbruch. Momentan entwickelt sich das alte Lagerhaus-Areal in ein Neubauquartier. Wie lässt sich eine neue Stadt im Herzen der Agglomeration bauen?

4. Dezember 2018

«Made in Zurich» Initiative gegründet – Werkstadt Zürich ist mit dabei.

Entwickeln
Stadtentwicklung, Hintergrund, Konzept

«Made in Zurich» Initiative gegründet – Werkstadt Zürich ist mit dabei.

Am frühen Donnerstagmorgen war es soweit: Mit dem «Macherzmorge» wurde das Herkunfts-Siegel «Made in Zurich» lanciert. Die frisch gegründete Initiative strebt einen höheren Stellenwert, eine bessere Infrastruktur und eine bessere Sichtbarkeit des produzierenden Gewerbes in der Stadt Zürich an.

30. November 2018

SBB Immobilien auf Social Media

Newsletter