Bruno M. Lochbrunner

Author

Bruno M. Lochbrunner
Bruno M. Lochbrunner
11 Artikel
Bruno M. Lochbrunner arbeitet seit 1996 bei der SBB und beschäftigt sich aktuell als Intrapreneur mit der Entwicklung von neuen Mobilitätsdienstleistungen und der Weiterentwicklung der Bahnhöfe zu Mobilitätshubs, im Speziellen mit der Optimierung der Parkierung und der SBB P+Rail App. Der gelernte Bahnbetriebsdisponent und studierte Betriebsökonom verfügt über Master-Abschlüsse in den Bereichen Unternehmensentwicklung (MSc BFH), Controlling (MAS IFZ) und Real Estate Management (MAS CUREM), über den Fachausweis als Immobilienbewirtschafter und dem Professional Scrum Product Owner Zertifikat.

Alle Beiträge von Bruno M. Lochbrunner

Bahnhof gleich Flughafen: Einblicke von der grössten Flughafenkonferenz der Welt.

Entwickeln
Trends, Hintergrund, Konzept

Bahnhof gleich Flughafen: Einblicke von der grössten Flughafenkonferenz der Welt.

Ende März hatte ich die Gelegenheit, alle Produkte aus dem Projekt «My Smart Station Zürich HB», an der «Passenger Terminal Conference» in London einem internationalen Publikum zu präsentieren. Diese Konferenz ist die weltweit führende und grösste internationale Veranstaltung zum Thema Flughäfen. Hier wird jeweils auch das offizielle «Skytrax-Ranking» der besten Flughäfen der Welt bekannt gegeben.

7. Mai 2019

SBB Immobilien am Digitaltag – mittendrin statt nur dabei.

Apropos
Kundenorientierung, Trends, Konzept

SBB Immobilien am Digitaltag – mittendrin statt nur dabei.

Am 25. Oktober findet der zweite schweizweite Digitaltag statt. Unter dem Motto „Digital gemeinsam erleben” öffnen die Partnerunternehmen von Digitalswitzerland ihre Türen und laden dazu ein, sieben Themenwelten digital zu entdecken und zu erleben.

22. Oktober 2018

Was bringt die Zusammenarbeit mit Startups? Besuch bei der «DB Mindbox».

Apropos
Kundenorientierung, Hintergrund, Konzept

Was bringt die Zusammenarbeit mit Startups? Besuch bei der «DB Mindbox».

Die «DB Mindbox» ist eine Plattform der Deutschen Bahn (DB), die Innovationen für die Welt der Mobilität, der Logistik und der Schienenverkehrsinfrastruktur fördert. Hier vernetzen sich verschiedene Bereiche und Unternehmen innerhalb des DB Konzerns und bringen ihre Programme zur Entwicklung mit Startups zusammen.

12. März 2019

Think big, start small: Erkenntnisse vom World Web Forum 2019.

Apropos
Kundenorientierung, Trends, Hintergrund

Think big, start small: Erkenntnisse vom World Web Forum 2019.

Am 17. und 18. Januar 2019 fand in Zürich das World Web Forum statt. Experten und Meinungsmacher aus verschiedenen Branchen rufen an diesem Forum dazu auf, mutig zu sein und den Wandel in der Welt aktiv voranzutreiben, um die Herausforderungen der Zukunft zu meistern.

6. Februar 2019

Emotionen, Menschlichkeit und Komfort. Was die SBB von Freizeitparks lernen kann.

Bewirtschaften
Kundenorientierung, Hintergrund, Konzept

Emotionen, Menschlichkeit und Komfort. Was die SBB von Freizeitparks lernen kann.

Wir sind täglich bestrebt, unsere Bahnhöfe attraktiver zu machen. Konkret wollen wir die Aufenthaltsqualität laufend verbessern und die Bahnhöfe mehr und mehr zu «Destinationen» entwickeln. Kunden sollen hier nicht nur innert zwei Minuten umsteigen können, sie sollen auch in kürzester Zeit ihre wichtigsten Einkäufe und Besorgungen erledigen und zum Zahnarzt oder Coiffeur gehen können.

8. Januar 2019

Bahnhof der Zukunft – das macht die DB.

Apropos
Kundenorientierung, Trends, Hintergrund

Bahnhof der Zukunft – das macht die DB.

Nicht nur wir bei der SBB machen uns Gedanken, wie sich die künftigen Mobilitätshubs präsentieren werden. Auch unsere Kollegen bei der Deutschen Bahn (DB) beschäftigen sich intensiv mit der Mobilität der Zukunft – so beispielsweise im Zukunftsbahnhof Berlin Südkreuz.

22. März 2017

Wie plant die SBB die Innengestaltung eines Bahnhofs?

Bewirtschaften
Kundenorientierung, Konzept

Wie plant die SBB die Innengestaltung eines Bahnhofs?

Wo isst, wo erholt und wo sputet es sich am besten in einem Bahnhof? Wie die SBB die Aufenthaltsqualität für Kunden an ihren Bahnhöfen weiterentwickelt, zeigt eine neue Homepage mit vielen Beispielen auf.

28. August 2018

Alle Jahre wieder ein lohnender Besuch.

Apropos
Kundenorientierung, Hintergrund

Alle Jahre wieder ein lohnender Besuch.

Wer jetzt in der Weihnachtszeit einen Blick vom Dach der Bahnhofshalle im Zürcher Hauptbahnhof wirft, hat einen wunderbaren Blick. Zusammen mit dem Christkindlimarkt sorgen insgesamt rund 150 Stände auf einem der grössten Weihnachtserlebnismärkte der Schweiz für ein herrlich buntes Treiben. Mit Menschen, die nach Geschenken für ihre Lieben stöbern oder in geselliger Runde den einen oder anderen Glühwein trinken.

22. Dezember 2016

Mit 5 Big Points zum smartesten und digitalsten Bahnhof der Welt.

Apropos
Trends, Hintergrund, Konzept

Mit 5 Big Points zum smartesten und digitalsten Bahnhof der Welt.

Im April 2017 haben wir gewettet, den Zürich Hauptbahnhof zum digitalsten und persönlichsten Verkehrsknoten der Welt zu entwickeln. Seitdem ist der Zürich HB unter dem Programm My Smart Station zum digitalen Experimentierfeld geworden.

9. März 2018

Was macht das SRF-Wissensmagazin ‚Einstein‘ im Zürich HB?

Bewirtschaften
Kundenorientierung, Trends, Hintergrund

Was macht das SRF-Wissensmagazin ‚Einstein‘ im Zürich HB?

Geschäfte, die mit vorbeilaufenden Passanten kommunizieren, eine App, die Bahnhofbesucher informiert und navigiert... Am Zürich HB verläuft die Digitalisierung momentan so rasant, dass uns ‚Einstein‘-Moderator Tobias Müller einen Besuch abstattete.

19. Januar 2018

Im digitalen und persönlichen Bahnhof zuhause.

Entwickeln
Kundenorientierung, Trends, Konzept

Im digitalen und persönlichen Bahnhof zuhause.

Im Zug sind wir bereits «unterwegs zuhause». Wieso wird auch der Bahnhof zum externen Wohnzimmer und welche Möglichkeiten warten auf uns? Dies und mehr war zu erleben am Digitaltag im Zürich Hauptbahnhof.

21. November 2017