Philipp Leimgruber

Author

Philipp Leimgruber
Philipp Leimgruber
8 Artikel
Philipp Leimgruber ist seit April 2018 Gesamtprojektleiter von My Smart Station Zürich HB. Zuvor arbeitete er in der Unternehmensentwicklung von SBB Personenverkehr und war unter anderem Product Owner der SBB Reiseplaner App. Der promovierte Sozialwissenschaftler verfügt über Weiterbildungen in BWL, Innovations- und Changemanagement und ist zertifizierter Scrum Master und Product Owner.

Alle Beiträge von Philipp Leimgruber

Digital Retail: Über Click&Collect, Augmented Reality und Erlebnis.

Bewirtschaften
Trends, Hintergrund, Konzept

Digital Retail: Über Click&Collect, Augmented Reality und Erlebnis.

Erlebnis-Einkauf. Sofortige Lieferung am Tag der Bestellung – mit Hilfe von Drohnen und Robotern. Automatische Bestellung von Verbrauchsartikeln. Shopping in der Virtuellen Realität. Bots, Sprachassistenten, Künstliche Intelligenz und Internet der Dinge als Einkaufshelfer.

7. Juni 2018

Bewährt sich ein «Chatbot» im SBB Reisezentrum Zürich?

Apropos
Kundenorientierung, Hintergrund, Konzept

Bewährt sich ein «Chatbot» im SBB Reisezentrum Zürich?

Wo fährt der Zug nach Basel, wo finde ich das Tram Nr. 9, wo ist der Shop XY im Bahnhof? Im SBB Reisezentrum im Zürich HB haben die Kundenberater täglich mit vielen Kurzauskünften zu tun. Dabei sind die Ansprüche hoch: Die Kundinnen und Kunden sollen möglichst schnell ihre Antworten erhalten und gleichzeitig soll die Wartezeit für alle möglichst gering ausfallen.

27. Februar 2019

Was steckt eigentlich genau hinter «SBB Smart Emma»?

Apropos
Kundenorientierung, Hintergrund, Konzept

Was steckt eigentlich genau hinter «SBB Smart Emma»?

Seit dem 3. Februar können die Kundinnen und Kunden im Zürich HB bei verschiedenen Händlern im SBB Smart Emma Pop-Up Store einkaufen. Wie früher bei Tante Emma bietet der Laden den Reisenden viele verschiedene Produkte und Dienstleistungen von lokalen Anbietern.

11. Februar 2019

Augmented Reality gestaltet die Zukunft der Kundeninformation.

Entwickeln
Kundenorientierung, Trends, Konzept

Augmented Reality gestaltet die Zukunft der Kundeninformation.

Seit 2017 beschäftigen wir uns intensiv mit «Augmented Reality» (AR) und wie wir mit Hilfe dieser Technologie unsere Kunden besser informieren können. AR ist die um virtuelle Elemente erweiterte Realität. Mit «SBB AR» gestalten wir die Zukunft der Kundeninformation: Relevante, aktuelle Informationen genau an dem Ort anzeigen, an dem unsere Kunden diese benötigen.

14. Januar 2019

SBB Sandbox bringt über 1000 Kundenfeedbacks.

Apropos
Trends, Hintergrund, Konzept

SBB Sandbox bringt über 1000 Kundenfeedbacks.

Während vier Tagen haben 25 Entrepreneure ihre neuen, digitalen Ideen und Prototypen erstmals in der SBB Sandbox direkt mit den Kundinnen und Kunden des Zürich Hauptbahnhofs getestet. Mit Erfolg: Über 1000 Feedbacks konnten die Teilnehmer zu ihren Produktideen sammeln.

6. November 2018

SBB FastLane – nie mehr warten: Essen vorbestellen, bezahlen und abholen.

Apropos
Kundenorientierung, Hintergrund, Konzept

SBB FastLane – nie mehr warten: Essen vorbestellen, bezahlen und abholen.

Der neue Service «SBB FastLane» steht den Kundinnen und Kunden seit neuestem in der «Mein Bahnhof» App für den Zürich HB zur Verfügung. Essen und Getränke via App vorbestellen und abholen – simpel und schnell. Bei der Projektleiterin Karolina Tomovic habe ich nachgefragt, wie SBB FastLane funktioniert und was die Kunden dazu sagen.

27. November 2018

SBB Sandbox: Startup-Produkte auf Herz und Nieren testen.

Apropos
Trends, Hintergrund, Konzept

SBB Sandbox: Startup-Produkte auf Herz und Nieren testen.

Mit der «SBB Sandbox» schaffen wir eine Art Labor und laden Unternehmen, digitale Entrepreneurs und Startups ein, ihre neusten Ideen und Prototypen mit Endkunden zu testen und weiterzuentwickeln.

20. September 2018

My Smart Station Zürich HB auf dem Weg zur Wetteinlösung.

Apropos
Trends, Hintergrund, Konzept

My Smart Station Zürich HB auf dem Weg zur Wetteinlösung.

Sie erinnern sich: Im Rahmen der DigitalSwitzerland Challenge haben wir gewettet, bis April 2019 den Zürich Hauptbahnhof zum digitalsten und persönlichsten Verkehrsknotenpunkt der Welt zu machen. Wo wir ein Jahr vor der Wetteinlösung stehen, präsentierten wir am 9. April 2018 in Zürich.

18. April 2018