News

18. Juli 2017

Für mehr Kundeninteraktion: Chatbot gibt Auskunft auf «Mein Bahnhof» App.

SBB Immobilien treibt die digitale Interaktion mit ihren Kunden im Bahnhof weiter voran. Seit Anfang Juli beantwortet ein «Chatbot» namens «Alfred» (benannt nach Alfred Escher, einem der Schweizer Bahnpionieren) auf der «Mein Bahnhof» App, Fragen zu den Shops und Dienstleistungen im Zürich Hauptbahnhof.

10. Juli 2017

Startschuss für die Gleisarena und Gleistribüne.

Nördlich der Gleise des Zürich Hauptbahnhofs realisiert die SBB das Immobilienprojekt HB Nord mit den Überbauungen Gleisarena und Gleistribüne. Die Gebäude bieten attraktive Wohnungen, Flächen für Dienstleistungen, Gastronomie und Läden. Neue Plätze und ein Gleisuferweg bilden den öffentlichen Raum. Die Überbauung basiert auf dem Gestaltungsplan Zollstrasse, den die SBB in enger Zusammenarbeit mit der Stadt Zürich entwickelt hat.

3. Juli 2017

Bebauungsplan VoltaNord: Mehr Arbeitsplätze und neuer Wohnraum.

Auf dem Gewerbe- und Industrieareal VoltaNord (auch als Lysbüchel-Areal bekannt) sollen rund 2‘000 bis 3’000 Arbeitsplätze sowie Wohnraum für 1’300 bis 1’900 Einwohnerinnen und Einwohner entstehen. Die Planung ermöglicht eine Verdichtung und Vergrösserung der heutigen Arbeitsgeschossflächen sowie eine Erweiterung des bestehenden Wohnquartiers im Süden. Eine dringend benötigte neue Primarschule sowie attraktive Freiräume runden das Profil der Arealentwicklung ab. Den dazu nötigen Bebauungsplan hat der Regierungsrat zuhanden des Grossen Rates verabschiedet.

30. Mai 2017

Coop eröffnet den ersten «Karma»-Shop im Bahnhof Zug

Im Bahnhof Zug wurde heute der erste «Karma»-Shop der Schweiz eröffnet, ein völlig neues Ladenkonzept von Coop. «Karma» bietet die grösste Auswahl an ausschliesslich vegetarischen und veganen Produkten in der Schweiz. Nebst Frischeprodukten umfasst das Sortiment Grundnahrungsmittel, vegane oder vegetarische Kosmetik-Produkte sowie eine grosse Auswahl an frisch zubereiteten Getränken. Mit «Karma» trägt Coop der grossen Nachfrage nach vegetarischen und veganen Produkten sowie gesunder Ernährung Rechnung.

11. Mai 2017

Neues Gastroangebot im Bahnhof Thun.

Nach langen und teils intensiven Bauarbeiten öffnet am 11. Mai das Restaurant Holy Cow! im Erdgeschoss des Bahnhofs Thun seine Türen.

10. Mai 2017

Entwicklung Areal Basel Wolf – Start der Städtebaulichen Studie.

Diese Tage beginnt das städtebauliche Studienauftragsverfahren für das Areal Wolf. Die SBB beauftragt hierzu vier Planerteams, die mögliche Entwicklungsszenarien für das Areal aufzeigen sollen. Zuvor konnten verschiedene Interessengruppen ihre Anliegen und Bedürfnisse im Rahmen eines Beteiligungsprozesses einbringen. Die Anliegen wurden geprüft und zum Teil im Programm des Studienauftrags berücksichtigt.

31. März 2017

Baueingabe für die Sanierung des Südtrakts erfolgt.

Im Zürich Hauptbahnhof ist nach knapp 150 Jahren eine Generalsanierung des denkmalgeschützten Gebäudes notwendig. Voraussichtlich im zweiten Quartal 2018 wird die SBB mit den Instandsetzungsarbeiten des Südtrakts beginnen. Heute erfolgte die Baueingabe beim Hochbaudepartement der Stadt Zürich. Bereits ab Anfang April 2017 werden die Arbeitstechniken an der innenliegenden Fassade erprobt.

28. März 2017

Anforderungen und Ideen der Bevölkerung für die Quartiererweiterung Neugasse.

Mit dem Areal Neugasse gibt die SBB 30'000 m2 mitten in der Stadt Zürich frei. Wie der neue Raum genau genutzt und bebaut werden soll, wird zurzeit in einem für die Schweiz neuartigen Verfahren zusammen mit der Bevölkerung konkretisiert. Insgesamt über 250 Personen haben sich in den ersten Workshops engagiert.

13. März 2017

SBB Immobilien auf der MIPIM in Cannes.

Auch dieses Jahr ist SBB Immobilien wieder an der MIPIM 2017 in Cannes vertreten. Neben Einblicken in unsere Projektentwicklungen und unser Portfolio werden wir potentiellen Investoren unsere interessanten Verkaufsobjekte vorstellen.

22. Februar 2017

Die SBB schreibt die Vermarktung der Fremdwerbeflächen per 2019 aus.

Sämtliche Mietverträge in Bezug auf die Fremdwerbung von SBB Immobilien laufen Ende 2018 nach einer 10-jährigen Laufzeit mit der APG SGA aus und werden neu ausgeschrieben. In die Ausschreibung werden optional ebenfalls die Fremdwerbeflächen von SBB Personenverkehr integriert.