SBB ist neuer strategischer Partner von Madaster Schweiz.

  • 18. Juni 2019

SBB ist neuer strategischer Partner von Madaster Schweiz.

Die SBB ist neuer strategischer Partner des Vereins Madaster. Madaster betreibt eine Schweizer Online-Bibliothek für verbaute Materialien. Die SBB unterstützt damit den Aufbau dieser Plattform strategisch und finanziell und nutzt so Potenzial für mehr Ressourceneffizienz bei Infrastruktur, Gebäuden und Arealen.

Das Madaster-Tool inventarisiert anhand sogenannter «Materialpässe» verbaute Ressourcen. Das schafft Transparenz und fördert die Kreislauffähigkeit von Materialien über den gesamten Lebenszyklus von Bauten.

Die SBB betreibt in der Schweiz über 3000 Kilometer Bahnstrecken und 3500 Gebäude. Deren Bau und Unterhalt sind entsprechend ressourcenintensiv. Die Kreislaufwirtschaft ist für die SBB ein bedeutendes Thema, deshalb liegt eine Partnerschaft mit Madaster auf der Hand.

Jürg Schneider, Leiter Nachhaltigkeit SBB Immobilien:
«Wir sind überzeugt, dass Madaster uns im Lebenszyklus unserer Gebäude und Infrastrukturanlagen innovativ, effizient und nachhaltig unterstützen kann.»

Damit Madaster seine Online-Datenbank langfristig betreiben kann, ist die Beteiligung einer repräsentativen Auswahl von Unternehmen notwendig, welche die Gesamtheit der Wertschöpfungskette der Bau- und Immobilienbranche abbilden. Neben der SBB sind Eberhard Unternehmungen, Losinger Marazzi, Raiffeisen Schweiz, Swiss Prime Site AG und Swiss Re AG Partner von Madaster.

Die SBB baut nachhaltig.

Bei der Realisation von Neubauten bezieht die SBB ökologische, ökonomische, soziokulturelle und funktionale Qualitäten konsequent mit ein und baut nach dem Nachhaltigkeitsstandard «DGNB» der Schweizer Gesellschaft für nachhaltige Immobilienwirtschaft (SGNI). Damit optimiert sie die Nachhaltigkeitsperformance und Qualität ihrer Gebäude über den ganzen Lebenszyklus und schafft eine hohe und langfristige Werthaltigkeit ihrer Investitionen.
Mehr zur Nachhaltigkeit bei SBB Immobilien.

Über Madaster Schweiz.

Madaster Schweiz ist ein gemeinnütziger Verein mit Sitz in Zürich. Madaster verfolgt das Ziel, Abfall zu vermeiden und Kreislaufwirtschaft im Bau- und Immobiliensektor in der Schweiz zu fördern. Madaster stimuliert und betreut die Entwicklung und Verwendung von Materialpässen für neue und bestehende Gebäude über die Madaster-Plattform. Dem Vorstand des Vereins gehören führende Unternehmen der Bau- und Immobilienbranche der Schweiz an.

Beitrag teilen