SBB Immobilien

«Stories»

Mit Mehrwegbechern Abfall vermeiden.

Mit Mehrwegbechern Abfall vermeiden.

Die SBB nimmt bei der Kreislaufwirtschaft eine Vorreiterrolle ein und unterstützt damit die Transformation der Schweiz zu einer nachhaltigen Gesellschaft und Wirtschaft. Dabei werden auch innovative, zirkuläre Geschäftsmodelle mit Fokus auf Bahnhof und Kunden pilotiert und realisiert. Aktuell läuft «Mehrweg statt Einweg», ein Pilotprojekt zur Vermeidung von Abfall.

21. Juli 2021

Nachhaltig & umfassend

Volta Basel: Zwischennutzung «Lysa Büchels Garten».

Volta Basel: Zwischennutzung «Lysa Büchels Garten».

Der Norden der Stadt Basel befindet sich in Transformation vom Industriestandort zu einem durchmischten und zukunftsgerichteten Stadtteil im Norden Basels. Bis zum Baustart der zweiten Etappe im Frühjahr 2024 stellt die SBB eine rund 19 000 Quadratmeter grosse Fläche für Zwischennutzungen zur Verfügung.

15. Juli 2021

Nachhaltig & umfassend

Smartes Upcycling: Mehr Kundennutzen bei gleichzeitig kleinerem ökologischem Fussabdruck

Smartes Upcycling: Mehr Kundennutzen bei gleichzeitig kleinerem ökologischem Fussabdruck

Die Hardware der blauen Schliessfächer der SBB ist langlebig, aber das Modell in der aktuellen Form entspricht nicht mehr dem vorhandenen Kundenbedürfnis. Die Fächer lassen sich nur mit Münzen bezahlen und verfügen noch über einen physischen Schlüssel. Eine gute Gelegenheit, um mit einem zirkulären Kundenangebot die Kundenakzeptanz zu testen. Mit dem Projektpartner 89grad testet die SBB nun die Umrüstung auf die digitale Nutzung als Beitrag zur nachhaltigen Kreislaufwirtschaft.

6. Juli 2021

Nachhaltig & umfassend

Werkstadt Zürich: Bienen für die Biodiversität.

Werkstadt Zürich: Bienen für die Biodiversität.

Nachhaltigkeit ist der SBB wichtig. Dazu gehört auch der Erhalt der Artenvielfalt. Einen Beitrag zur Biodiversität und gleichzeitig zur urbanen Produktion leistet auch die Ansiedlung von Bienen auf Dächern in der Stadt.

14. Juni 2021

Nachhaltig & umfassend

Frisches Wasser für unterwegs und Lesestoff zum Tauschen.

Frisches Wasser für unterwegs und Lesestoff zum Tauschen.

Im Bahnhof Basel SBB laufen gleich zwei Pilotprojekte zum Thema Nachhaltigkeit, welche gleichzeitig die Aufenthaltsqualität steigern. Getestet werden neue Frischwasser-Brunnen, wo per Knopfdruck gratis Trinkflaschen aufgefüllt werden können. Ausserdem wurden ausrangierte Fallblattanzeiger zur Sharing-Bibliothek umfunktioniert.

28. April 2021

Nachhaltig & umfassend

Ersatz fossiler Gebäudeheizungen geht voran.

Ersatz fossiler Gebäudeheizungen geht voran.

Als eine der grössten Immobilieneigentümerinnen der Schweiz arbeitet die SBB mit Hochdruck an der Reduktion des CO2-Fussabdruckes ihres Gebäudeparks. So baut sie keine neuen, fossilen Heizungen mehr ein und bis 2030 sollen alle bestehenden Öl- und Gasheizungen ersetzt werden.

4. Februar 2021

Nachhaltig & umfassend

Seewasser wärmt den Bahnhof Zug.

Seewasser wärmt den Bahnhof Zug.

Seit Anfang Oktober wird der Bahnhof Zug mit aus dem See gewonnener Energie beheizt. Im Rahmen der Heizungssanierung wurde auch gleich von fossiler Energie auf Seewasserwärme umgestellt. Dies entspricht der übergreifenden Strategie der SBB, in all ihren Liegenschaften konsequent auf fossilfreie Alternativen zu setzen.

14. Oktober 2020

Nachhaltig & umfassend

Urbanes Bauen mit Holz.

Urbanes Bauen mit Holz.

Der Baustoff Holz gewinnt in der Stadt an neuer Bedeutung und etabliert sich immer mehr als Baumaterial mit hohem Zukunftspotenzial. Das Wohnbauprojekt 3Johann in Basel zeigt auch, wie formschön Bauen mit Holz sein kann.

14. September 2020

Nachhaltig & umfassend