«Harmonic Gate»: Neue Wahrnehmung des Ortes.

«Harmonic Gate»: Neue Wahrnehmung des Ortes.
25. September 2020

«Harmonic Gate»: Neue Wahrnehmung des Ortes.

Auf dem Europaplatz, direkt beim Zürich HB, läuft seit 25. September die Klanginstallation «Harmonic Gate», entwickelt von O+A (Bruce Odland, Sam Auinger). Mit Mikrofonen, angebracht am Vordach des HB entlang der Postbrücke, wird der Umgebungsklang vor Ort aufgenommen, transformiert und gestimmt. Dieser Echtzeitklang wird dann über drei blaue Klangsteine wiedergegeben. Töne vom Europaplatz, von der Strasse, von der Sihl und von den Zügen vermischen sich zu einer sanften, harmonischen Klanglandschaft. Passantinnen und Passanten erleben den Eingang zur Europaallee aus einer neuen, «hörenden» Perspektive und als unaufgeregten freundlichen Empfang.

Die beiden Klangkünstler Sam Auinger und Bruce Odland realisieren erfolgreich permanente Klanginstallationen an verschiedenen Orten auf der Welt. «Harmonic Gate» ist für die Menschen in Zürich konzipiert, im Auftrag der Stadt Zürich, Kunst im öffentlichen Raum, und in Zusammenarbeit mit der SBB.

 

Beitrag teilen

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.
Die Felder "E-Mail" und "E-Mail bestätigen" müssen übereinstimmen.
*Pflichtfelder