Organisiert Arbeiten am Wohnort: Coworking in Regionalbahnhöfen.

Organisiert Arbeiten am Wohnort: Coworking in Regionalbahnhöfen.
3. Juni 2020

Organisiert Arbeiten am Wohnort: Coworking in Regionalbahnhöfen.

In den nächsten Jahren sollen in 60 bis 80 kleinen und mittelgrossen Bahnhöfen regionale Coworking Spaces entstehen. Dazu hat die SBB mit VillageOffice eine strategische Partnerschaft abgeschlossen.

In kleineren und mittelgrossen regionalen Bahnhöfen entstehen über die nächsten fünf bis acht Jahre bis zu 80 Coworking Spaces. Dafür hat die SBB der VillageOffice Genossenschaft einen Rahmenvertrag unterzeichnet. Die neuen Räume für lose Zusammenarbeit bringen die Arbeit wieder in die Wohnorte, verhindern weite Wege, entlasten den Verkehr in den Stosszeiten und beleben Bahnhofsgebäude, die nicht mehr für den Bahnbetrieb benötigt werden.

Lokale Kultur am Bahnhof.

Vorgesehen sind auch Nutzungsmöglichkeiten für lokale Vereine, Seniorengruppen oder zur Kinderbetreuung an einem Mittagstisch. «Coworking Plus» soll also regionale Kultur in Gebäuden fördern, die in den letzten Jahren zu einem Teil sogar leer standen. Die «Plus»-Angebote können dabei von Kleingastronomie über einen Quartiertreff bis zu einem Pick-Up-Point oder Hauslieferdienst reichen: eingerichtet wird jeder Standort gemäss den Bedürfnissen vor Ort. Das hat beim Pilotprojekt, der Eglisauer «Schalthalle», so gut funktioniert, dass das Angebot nun flächendeckend umgesetzt wird.

In 15 Minuten am Arbeitsplatz.

Das Ziel ist der Aufbau eines flächendeckenden Coworking-Netzwerks bis zum Jahr 2030, so dass jede Person in der Schweiz ihren Arbeitsort innerhalb von 15 Minuten mit dem Velo oder dem ÖV erreicht. Rund die Hälfte der Arbeitnehmenden in der Schweiz könnte bereits heute ortsunabhängig arbeiten. Dass dies auch praktisch umsetzbar ist, hat die Corona-Krise gezeigt. Im Home-Office fehlen auf Dauer aber vor allem der soziale Austausch und eine professionelle Infrastruktur. Zudem sind Berufs- und Privatleben schwierig zu trennen. Dafür bietet VillageOffice nun mit regionalem Coworking in den Bahnhöfen die ideale Lösung.

Beitrag teilen

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.
Die Felder "E-Mail" und "E-Mail bestätigen" müssen übereinstimmen.
*Pflichtfelder