Volta Basel: Zwischennutzungen gesucht.

Volta Basel: Zwischennutzungen gesucht.
4. November 2020

Volta Basel: Zwischennutzungen gesucht.

In den nächsten Jahren entsteht auf dem Areal Lysbüchel in Basel ein neues Kleinquartier. Basis bildet der vom Basler Stimmvolk im Herbst 2018 gutgeheissene Bebauungsplan. Zentral sind dabei die ausgewogene Koexistenz verschiedener Nutzungen und das Schaffen von neuen Freiräumen.

Zwischennutzung bis zum Baustart.

Der Baubeginn der ersten Etappe des Neubauprojekts ist voraussichtlich im Sommer 2023. Der Start der zweiten Etappe ist für 2024 vorgesehen. Ab September 2021 bis zum Baustart stellt die SBB das Baufeld 2 des Lysbüchel-Areals mit einer Fläche von rund 19 000 Quadratmetern als Gebrauchsleihe kostenlos für Zwischennutzungen zur Verfügung. Die Fläche soll durch verschiedene Nutzungen belebt werden und das Quartier aufwerten.

Öffentlicher Projektaufruf.

Um kompetente und engagierte Partnerinnen und Partner für diese Zwischennutzungen zu finden, wird ein öffentlicher Projektaufruf durchgeführt. Gesucht werden identitätsstiftende und sinnvolle Nutzungen. Jede und jeder darf sich bewerben.

Bei einer Arealbesichtigung Anfang Dezember 2020 können Fragen zur Zwischennutzung gestellt werden (Details dazu in den Ausschreibungsunterlagen). Die Bewerbungsunterlagen sind bis am 3. Januar 2021 einzureichen.

Ausschreibungsunterlagen zum Downloaden sowie weitere Informationen zur Arealentwicklung und Zwischennutzung finden Sie unter volta-basel.ch.

 

Beitrag teilen

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.
Die Felder "E-Mail" und "E-Mail bestätigen" müssen übereinstimmen.
*Pflichtfelder