SBB Immobilien

«Stories»

Coronavirus: Aktuelle Lage in den Bahnhöfen.

Coronavirus: Aktuelle Lage in den Bahnhöfen.

Die aktuelle Lage hat auch einen Einfluss auf unsere Bahnhöfe und deren Geschäfte. Die SBB trifft verschiedene Schutzmassnahmen für die Kundinnen und Kunden.

18. Mai 2020

Bewirtschaften

Neue Verkaufsprovisorien aufgrund der Generalsanierung Südtrakt.

Neue Verkaufsprovisorien aufgrund der Generalsanierung Südtrakt.

Gut zwanzig Monate nach dem Start der Sanierungsarbeiten erfolgt Anfang April 2020 die Schliessung des Südtrakts. Die anstehende Generalsanierung betrifft alle vier Untergeschosse sowie das Dach und die Fassade. Davon sind zahlreiche im Gebäude untergebrachte Mieter betroffen. In den vergangenen Monaten wurden umfangreiche Vorkehrungen getroffen, um der Kundschaft auf provisorischen Flächen weiterhin verschiedene Dienstleistungs-, Shopping- und Gastronomiedienstleistungen anbieten zu können.

5. März 2020

Bewirtschaften

Ambitionierter Klimaschutz bei der SBB: ab 2030 klimaneutral – was heisst das genau?

Ambitionierter Klimaschutz bei der SBB: ab 2030 klimaneutral – was heisst das genau?

Die Schweiz baut mit der Energiestrategie 2050 das Energiesystem um und will bis 2050 klimaneutral sein. Dies bedingt eine rasche und massive Reduktion der Treibhausgasemissionen, insbesondere von CO2 und weiteren klimaschädlichen Gasen wie beispielsweise Kühlmitteln.

10. Februar 2020

Apropos

Europaallee: Nachhaltigkeits-Auszeichnung für Baufeld H.

Europaallee: Nachhaltigkeits-Auszeichnung für Baufeld H.

Der Neubau auf dem Baufeld H in der Europaallee in Zürich wurde diese Woche von der Schweizer Gesellschaft für Nachhaltige Immobilienwirtschaft (SGNI) mit der DGNB-Zertifikat «Gold» ausgezeichnet.

20. Januar 2020

Entwickeln

«Wir werden spätestens 2030 klimaneutral sein.»

«Wir werden spätestens 2030 klimaneutral sein.»

Mit einer Vielzahl von Massnahmen bei Sanierung und Neubau macht die SBB ihre Gebäude fit für eine nachhaltige Zukunft. Im Interview mit der «NZZ am Sonntag» erläutert Alexander Muhm, Mitglied der Konzernleitung SBB und Leiter Immobilien, was die SBB alles unternimmt, um die Nachhaltigkeit ihres Immobilienbestandes zu verbessern. Die Schwerpunkte liegen dabei in den Bereichen Klimaschutz, Energiesparen, nachhaltiges Bauen und Kreislaufwirtschaft.

13. Januar 2020

Apropos

Smart Retail erfordert Smart Logistics.

Smart Retail erfordert Smart Logistics.

Am 7. November fand in Zürich das jährliche Retail Forum Switzerland statt. Der Fachkongress bot der SBB eine Gelegenheit, sich mit dem City-Logistik Unternehmen notime AG über Ideen zu Smart Retail und Smart Logistics auszutauschen.

28. November 2019

Entwickeln

Welche Vorteile bringt eine smarte Abfallentsorgung am Bahnhof?

Welche Vorteile bringt eine smarte Abfallentsorgung am Bahnhof?

Insgesamt entfernen und entsorgen rund 400 Mitarbeitende des SBB Facility Managements jährlich mehr als 40’000 Tonnen Zeitungen, PET-Flaschen, Aluminiumdosen und andere Entsorgungsmate-rialien an den Bahnhöfen. Damit diese Menge nicht noch weiter zunimmt, arbeitet die SBB gemein-sam mit den Kunden aktiv daran, Abfall zu vermeiden, zu trennen und dem Schweizer Recycling-prozess zuzuführen.

17. Oktober 2019

Apropos

10 Jahre Immobilienboom – Wie geht es weiter?

10 Jahre Immobilienboom – Wie geht es weiter?

10 Jahre NZZ yearbook Real Estate – das ist ein guter Zeitpunkt für einen Rückblick. Denn seit zehn Jahren boomt der Schweizer Immobilienmarkt. Das Erscheinungsbild der Städte und Agglomerationsgemeinden hat sich in dieser Zeit verändert. In Zürich sind u.a. mit dem Vulcano in Altstetten und der Europaallee am Hauptbahnhof neue Stadtquartiere entstanden.

26. September 2019

Apropos

Ein Blick in die smarte Schweiz von morgen.

Ein Blick in die smarte Schweiz von morgen.

Vor rund vier Monaten haben die SBB und der Kanton Basel-Stadt das Smart City Lab Basel eröffnet. Mittlerweile sind 17 Partnerinnen und Partner im Lab aktiv. Zwei davon sind meteoblue und die Basler Energie-, Trinkwasser- und Telekomversorgerin IWB. Wieso diese beiden Unternehmen im Smart City Lab Basel mitwirken, welche Projekte sie dort verfolgen und worin sie den Mehrwert der Arbeit im Lab sehen, darüber habe ich mit Olivier Ferilli von meteoblue gesprochen.

17. September 2019

Entwickeln